Für die Herstellung Ihrer Etiketten senden Sie uns Ihre Druckvorlage einfach per E-Mail oder per Post auf einem Datenträger.

Zur Datenübernahme stehen unseren Repro-Partnern folgende Applikationen zur Verfügung:

 

ADOBE CC inkl. aller Vorgängerversionen (Illustrator, Photoshop, InDesign)

ADOBE Acrobat Prof. V. 8.0

FreeHand MXa (V. 11)

Corel DRAW V. 11 (Corel DRAW Daten nach Version 11 sind nicht verwendbar)

 

Daten anderer graphischer Programme können als EPS-Datei übernommen werden. Auch die Datenübernahme per PDF ist generell möglich.

Möchten Sie uns Ihr Firmenlogo oder Signet als Bilddatei wie beispielsweise .jpg oder .tiff  übermitteln, sollte dieses mindestens eine Auflösung von 600 dpi haben. Verwendete Schriften sollten in den Vorlagen in Vektoren umgewandelt sein, oder der Schriftenfont separat mitgeliefert werden, andernfalls ersetzen wir die Schriften durch unsere Fonts.

Haben Sie noch kein Layout, produzieren wir Ihre Etiketten auch auf Basis Ihrer Vorstellungen oder Skizze. Wir übernehmen die komplette Grafik!

Zudem beraten wir Sie über das für Sie zweckmäßigste Druckverfahren sowie über für Sie geeignete Bedruckstoffe und legen Material und Verfahren gemeinsam mit Ihnen für Ihr Etikett fest.

Bevor wir mit der Herstellung Ihrer Etiketten beginnen, fertigen wir einen kostenlosen Korrekturabzug.

Nach Erteilung der Druckfreigabe erfolgt die Produktion kurzfristig nach Vereinbarung.

Unveränderte Nachdrucke sind innerhalb von nur wenigen Tagen möglich.